Saisoneröffnung 2019

Saisoneröffnung 2019

Saisoneröffnung Bedrichovsky Night Light Marathon 4./5.1.2019

Am ersten Wochenende des Jahres 2019 war es so weit. Das Myrollerski Racingteam startete erfolgreich in den diesjährigen Rennkalender. Beide Wettkampftage zeichneten sich durch herausfordernde Wetter -und wachsverhältnisse aus. Allerdings ist es uns durch die Bereitstellung des Materials von Sport Preußler und die Wachsexpertise von Skiwachse Lehmann gelungen, speziell für die klassischen Bewerbe am Samstag, hervorragend präparierte Ski zur Verfügung zu haben.

Oleksander Riep konnte an beiden Tagen über die Distanz von 30km seine Altersklasse gewinnen. In der Gesamtwertung erreichte er die hervorragenden Plätze 8 (Freistil) und 15 (Klassik)

Barbara Vogler konnte mit Ihren Platzierungen 14 über 17,5 km Freistil und 4 über 10km Klassisch aufwarten. Aufgrund eines Stocktellerverlusts gleich nach dem Start des Skatingrennens, musste Sie sich bei Neuschschneeverhältnissen die gesamte Strecke mit einem Stock durchkämpfen.

Für Stefan Lambrecht war es nach langer Abwesenheit vom Renngeschehen sozusagen eine gelungene “Wiedereinstiegspremiere”. Er erreichte in seiner Altersklasse die Platzierungen 17 über 17,5 km Freistil und 27 über 30 km Klassisch. Die schwierigen Steigwachsverhältnisse verhinderten hierbei eine noch bessere Platzierung, Stefan war aufgrund eines “spitzen” Skis gezwungen, das Rennen durchzuschieben.

Christian Mosler konnte sich an beiden Renntagen im Vergleich zum letzten Jahr stark verbessern. Er erreichte in seiner Altersklasse die Platzierungen 11 über 30 km Freistil und 12 über 30 km Klassisch. Die gute Platzierung im Klassischrennen ist u.a. auch auf die mutige Entscheidung zurückzuführen, das Rennen mit einem Zeroski zu bestreiten. Wie sich herausstellte, war dieser Rat goldwert.

Michael Vogler hat mit seinen Platzierungen 9 über 17,5 km Freistil und 3 über 17,5 km Klassisch ebenso erfreuliche Ergebnisse geliefert und ein weiteres Podest für das Racingteam gesichert. In der Gesamtwertung erreichte er die Plätze 24  und 11. Die gute Platzierung im Klassischrennen ist u.a. auch dem Rat Christian Moslers geschuldet, das Rennen mit Zeroski zu bestreiten.

Nächster Renntermin: 18./19.1.2019  Kasperska 30

No Comments

Reply