“Prominente” Neuzugänge im MyrollerSki Racingteam

“Prominente” Neuzugänge im MyrollerSki Racingteam

Ein langer Trainingssommer neigt sich dem Ende zu, das neue Material für die Wintersaison ist bereits geliefert, und das Rennteam kann erfreulich melden: Wir haben uns vergrößert!

Mit Frank Neumeier vom DAV Hersbruck, Andreas Herbst vom TGV Schotten sowie Henrik Nürnberger vom WSV Bad Freienwalde ist es uns gelungen, uns speziell in den klassischen Langdistanzen sowie der Kurz- und Mitteldistanz im Freistil zu verstärken.

Frank Neumeier konnte im letzten Winter gemeinsam mit unserem Teammitglied Oleksandr Riep bei den Masters in Beitostolen die Bronzemedaille für Deutschland in der 4×5 km Staffel nach Hause laufen. Ebenfalls 2019 zu erwähnen sind jeweils Erstplatzierungen bei den deutschen Meisterschaften, beim König Ludwig Lauf über 24 km sowie beim Rennsteiglauf über 16 km in seiner Altersklasse. 

Er wird uns speziell auf der Kurz- und Mitteldistanz in beiden Disziplinen deutlich verstärken.

Mit Andreas Herbst wird in Zukunft ein echter Klassikspezialist  auf der Langdistanz in den Teamfarben laufen. Andreas hat sein Handwerk im Erzgebirge und Dresden erlernt und kann erfolgreiche Teilnahmen beim Skadiloppet, Jizerska50 (Top 100), beim Marcialonga und u.a. auch beim Tannheim Skitrail vorweisen. In der Saison 2019/20 werden für Ihn die Winter World Masters Games in Innsbruck das Highlight sein.

Mit Henrik Nürnberger ist es gelungen, ebenso einen jüngeren Läufer für das Team zu gewinnen. Auch er ist Spezialist in der klassischen Langdistanz. Nach ersten erfolgreichen Teilnahmen bei Rollerrennen im Sommer, wird sein Hauptaugenmerk auf der Teilnahme beim Bieg Piastow sowie bei der Finlandia Hiito liegen.

Viel Erfolg den Neuzugängen!